Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

5 Black Owned Skin Care Brands

Winter is coming und mit ihm die trockene Haut. Wir stellen dir heute fünf Black Owned Skin Care Brands vor, die nicht nur den Markt revolutionieren, sondern auch deine Abendroutine.

Unrefined Riches

Inzwischen ist die im Jahre 2018 von der Hamburgerin Adelaide Wolters gegründete Marke in aller Munde. Die 24-jährige Unternehmerin hat die eigenen Erfahrungen und Enttäuschungen über mangelnde Produkte für Schwarze Haut auf dem deutschen Markt genutzt und eine klaffende Lücke in der Kosmetik und Pflegeindustrie gefüllt. Im Sortiment findet ihr Klassiker wie westafrikanische Black Soap, aber auch Bestseller wie die hauseigene She(a) Raw.

Zum Shop kommst du hier: https://unrefinedriches.com/collections/all

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Skincare | Unrefined Riches (@unrefinedriches) am

Black Girl Sunscreen

Wir geben es nicht gerne zu, das weiß ich genauso gut wie du, aber auch Schwarze Menschen brauchen Sonnenschutz. Black Girl Sunscreen wurde 2016 in Miami entwickelt, um unschöne, weiße Rückstände nach dem Eincremen auf der Haut zu vermeiden und einen UV-Schutz spezifisch für Schwarze Haut zu kreieren. Das Ergebnis ist nicht nur Cruelty Free, also ohne Tierversuche, sondern auch Reef Safe. Das bedeutet, die Meere werden nicht durch Inhaltsstoffe angegriffen.

 

 

 

 

 

 

 

View this post on Instagram

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A post shared by Black Girl Sunscreen (@blackgirlsunscreen) on

Base Butter

She’Neil Johnson und Nicolette Graves haben durch ihre eigene Skin Care Journey angefangen, sich mit Pflege für ölige und zu Akne neigender Haut zu beschäftigen. Aus der Suche nach der persönlichen Lösung wurde eine Marke, die mit ihrem Aloe Vera Face Gel durch die Decke geht. Zusätzlich spendet Base Butter einnahmen an JOYDAY und die Loveland Foundation

Zum Shop kommst du hier: https://www.basebutter.com/collections/all

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von BASE BUTTER ™ (@basebutter) am

BLK+GRN 

BLK+GRN hat es sich zur Aufgabe in Zusammenarbeit mit Expert:innen einen Shop zu kreieren um Stoffe ohne toxische Inhaltsstoffe für Schwarze Menschen zu verkaufen. Diese Idee entstand aus den Folgen von Produkten mit toxischen Stoffen, die häufig in der Schwarzen Community verwendet wird. Die Liste der verkauften Marken ist lang und für jede:n ist etwas dabei.  

 

 

 

 

 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Beitrag geteilt von BLK+GRN (@blkandgrn) am

Atinacosmetics

Eine weitere Marke aus dem deutschen Raum, die Ende 2019 von der 25-jährigen Anita gegründet. Auch sie wurde durch die eigene Suche nach guter Pflege und durch die eigene Skin Care Journey inspiriert. Auf der Atinacosmerics Webseite schreibt sie: “Unser Ziel ist es (..), Produkte anzubieten, die unabhängig der ethnischen Herkunft und der allgemeinen Beauty Standards sind und sich für Menschen aller Hauttypen & Hautfarben eignen.”

Zum Shop kommst du hier: https://atinacosmetics.com/collections/all

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von HAUTPFLEGE / SKINCARE (@atinacosmetics) am

Was sind deine Favoriten in Sachen Hautpflege? Wen haben wir vergessen? 

Lass es uns gerne wissen!

Latifah_

Latifah

Latifah hat in ihrem Leben schon in verschiedenen Ecken Deutschlands gelebt und so nach 20 Jahren zu ihrer Identität als schwarze Frau gefunden. Nun verwaltet die den RosaMag Instagram Account, führt ihren eigenen YouTube Kanal: „Beauty &‘ Politics“ und plant ihre erstes eigenes Dokumentationsprojekt. Bald startet sie in ein Studium im journalistischen Bereich und beschäftigt sich so lange mit Themen im Bereich: LGBTQ+*, Rassismus, Lifestyle, Beziehungen und Make-Up.

#SupportYourLocalOnlineLifestyleMag

Unterstütze RosaMag bereits mit 2,50!

Wusstest du, dass es drei Magazine über Weihnachtsbäume, zwei über UFOS und ZERO über das Leben, die Gedanken und Perspektiven von Schwarzen Frauen im deutschsprachigen Raum gibt?

Das ist nur eines der vielen Gründe, warum eine digitale Plattform für Schwarze Frauen im Netz essentiell ist.

Bereits mit 2,50 Euro, kannst du unsere Arbeit unterstützen und dazu beitragen, das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen im deutschsprachigen Raum zu gewährleisten.

Supporte uns jetzt!

Gib deinen Senf dazu!