Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

N-Wort-Debatte-Demo

Blackspiration: Rassismus erlebbar, N-Wort-Demo und einen Moment mit Leeroy Matata

Bild: Aminata Belli & Aissu Diallo

Blackspiration am Sonntag

Manchmal bin ich happy. Dafür, dass es unfassbar viele wundervolle, intelligente und talentierte Menschen dort draußen gibt, die sich die Mühe machen, etwas in dieser Gesellschaft zu verändern. Die Rassismus sehen, sich damit auseinandersetzen, ohne den Kopf zu schütteln, um sich dann anderen Dingen zu widmen, sondern es direkt anpacken. Es sind Menschen, die dieses jahrhundertealte Konstrukt entwirren. Drei Projekte, die genau das tun, stellen wir euch heute in unserer Blackspiration vor. Für mich ist es eine kleine Motivationsliste. Sobald ich das nächste Mal das Gefühl habe, dass alles zu viel wird, schau ich auf diese Liste und erinnere mich daran, dass es sehr viele Menschen dort draußen gibt, die etwas an den aktuellen Missständen ändern. Here we go:

Große N-Wort-Demo in Hamburg

Starten wir direkt mit dem gestrigen Erfolg: Charlotte Nzimiro hat gemeinsam mit Aminata Belli die N-Wort-Debatten-Demo organisiert. Das mit Erfolg: Durch die Social-Media-Kanäle streiften viele tolle Bilder, Videos und Menschen, die sich kollegialisierten und gegen das Urteil vorgingen, dass das N-Wort per se nicht rassistisch ist, sondern basierend auf den Kontext beurteilt wird. Die Einladung lautete: “Das N-Wort ist rassistisch und immer abwertend gemeint. Lasst uns dafür einstehen, dass der Begriff in Deutschland auch als rassistisch eingestuft wird und ein Gebrauch des Wortes nicht mehr zur Normalität gehören darf. Kommt zur Demo am 29. Februar, um das N-Wort zu stoppen und gegen Rassismus in unserer Gesellschaft zu demonstrieren.”

Der Moment mit Leeroy Matata

Sekundenbruchteile eines Schicksalsschlags, einer Entscheidung, einer Begegnung und das Leben nimmt einen völlig neuen Lauf. Es sind die unerwarteten Momente, die das Leben verändern."Der Moment" mit Leeroy Matata in der ARD Mediathek: ▶ https://1.ard.de/DerMoment

Gepostet von ARD Mediathek am Donnerstag, 6. Februar 2020

Der “Moment” mit Leeroy Matata

Es gibt ein neues Format vom SWR. “Der Moment” mit Leeroy Matata. Vielleicht ist euch Leeroy bereits ein Begriff. Mit seinen jungen 23 Jahren ist er ein erfolgreicher deutscher Webvideoproduzent, der als Comedian, Influencer und Mental-Coach knappe 1,1 Millionen Menschen erreicht. Leeroy sitzt seit seinem vierten Lebensjahr im Rollstuhl, er hat die Knochenkrankheit „Juvenile Osteoporose.” Wir sind gespannt!

Traveling While Black: behind the eye-opening VR documentary on racism in America

Erklär mal Rassismus oder zeig es direkt. Am besten hautnah: Diese News sind zugegebenermaßen keine “News” mehr, allerdings wollten wir dir das Emmy-nominierte Virtual-Reality-Projekt “Traveling While Black” vorstellen. Die Zuschauer*innen erhalten einen hautnahen Einblick in die historischen Erfahrungen und den aktuellen Gefahren, denen Schwarze Menschen in den USA ausgesetzt sind.

Traveling While Black ist das erste Virtual-Reality-Projekt des Oscar preisgekrönten Dokumentaristen Roger Ross Williams in Zusammenarbeit mit dem Virtual-Reality-Studio Felix and Paul Studios. Vom tiefen Terror des Rassismus zusammengeklebt, stützt sich der Dokumentarfilm auf eine Sammlung von Interviews und poetischen filmischen Darstellungen, um die erschütternde Geschichte der Gefahr zu erzählen, die mit schwarzer Haut einhergeht.

Ciani-Sophia Hoeder

Ciani

Ein Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen schaffen. Genau das hat sich die 29-jährige Berlinerin in den Kopf gesetzt. Nun ist Cianis Traum wahr geworden. RosaMag informiert, inspiriert und empowert Schwarze Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

#SupportYourLocalOnlineLifestyleMag

Unterstütze RosaMag bereits mit 2,50!

Wusstest du, dass es drei Magazine über Weihnachtsbäume, zwei über UFOS und ZERO über das Leben, die Gedanken und Perspektiven von Schwarzen Frauen im deutschsprachigen Raum gibt?

Das ist nur eines der vielen Gründe, warum eine digitale Plattform für Schwarze Frauen im Netz essentiell ist.

Bereits mit 2,50 Euro, kannst du unsere Arbeit unterstützen und dazu beitragen, das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen im deutschsprachigen Raum zu gewährleisten.

Supporte uns jetzt!

Gib deinen Senf dazu!