Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

Afrominimalismus

Community Spirtualität: “Selfcare ist unsere größte Verantwortung” – Hana

Fotocredits: rayyanphotography

Community Spiritualität – diese drei Schwarzen Frauen helefen

Spiritualität ist etwas individuelles. Trotzdem hilft es, eine Community zu haben, die einen auf dem Weg begleitet. Wir haben mit drei Spiritual Coacherinnen gesprochen – Rebecca, Hana und Bathy widmen sich dem Thema auf ganz unterschiedlichen Routen und zeigen dir, wie du deinen eigenen Weg findest. 

Heute starten wir mit Hana! Sie ist spirituelle Empowerment Coachin und Lehrerin an einer Gesamtschule. Mit Workshops, Masterminds und Coachingkonzept aus der Persönlichkeitsentwicklung mit einem islamischen Ansatz, inspriert und empowert sie ziemlich viele Menschen. “Ich liebe es Leute zu motivieren, wahrscheinlich ist das der Grund, warum ich damals Lehramt studiert habe,” erklärt Hana. Wie sie das genau macht, verrät sie uns im Gespräch!

Communitny Spirtualität

 Für Hana, die als spirituelle Empowerment Coachin und Lehrerin an einer Gesamtschule arbeitet, ist Afrominimalismus ein bedeutender Begriff. Fotocredits: rayyanphotography

Warum hast du deinen Blog gestartet?

Als ich merkte, dass ich nach 6 Monaten Referendariatszeit die Balance verloren habe, weil ich nur noch als “Referendaren” funktionierte, habe ich beschlossen für zwei Wochen nach Mekka zur Pilgerreise zu fahren, um mir eine spirituelle Auszeit zu gönnen. In diesen zwei Wochen habe ich zu mir selbst gefunden und habe mir wichtige Fragen gestellt: Was will ich? Wer bin ich? Welche Werte machen mich aus? Was sind meine Ziele? Wie möchte ich leben? Ich habe gemerkt, dass ich aufgrund des Referendariatsstresses “mich selbst” total vernachlässigt habe. Auf dieser Reise realisierte ich, dass ich mehr bin als meine Arbeit. Ich bin Hana, die Schwester, Tochter, Freundin, Tante und vieles mehr. Nach dieser zweiwöchigen Pilgerreise bin ich nach Deutschland zurückgekehrt und habe beschlossen, dass ich mein “Bestes” Leben leben möchte. Ich las viele Bücher aus dem Bereich Persönlichkeitsentwicklung, Zeitmanagement, Self-Help. Ich merkte, dass ich selbst verantwortlich dafür bin, mit wem und vor allem wie ich meine Zeit investiere. Ich bin früher aufgestanden, meditierte, betete, machte Sport, traf mich mit Freunden und nahm mir auch Zeit für das Referendariat. Ich merkte, wie glücklich mich das machte und wie positiv sich das auch auf mein Referendariat auswirkte. Ich teilte meine Erfahrung mit Familie & Freunden. Kurz darauf wurde ich auf Workshops eingeladen und merkte plötzlich, wie viel Spaß es mir macht mein neu gewonnenes Wissen zu teilen. Ich fand mein Purpose. EInen Monat nach meinem Referendariat startete mein Blog: PrincipleofHappines

Afrominimalismus

Was ist Afrominimalismus? Darüber haben wir schon mit Hana gesprochen.

Was ist dein Ziel?

Mein Ziel ist es junge Frauen zu empowern ihr “Bestes Leben” zu leben. Wie “das beste Leben” aussieht, muss jeder individuell entscheiden. Für mich heißt es selbstwirksam zu sein, Entscheidungen zu treffen, die vielleicht nicht einfach, aber notwendig sind, um zu wachsen. Wie ich dabei helfe? Man muss nicht immer alles alleine machen. Ich coache, gebe Workshops, Masterminds.

Was bedeutet für dich Spiritualität?

Spiritualität bedeutet für mich die Verbindung zu etwas größerem als einen selbst. Als Muslima bedeutet es für mich ein gottergebenes Leben zu Leben.

Ciani-Sophia Hoeder

Ciani

Ein Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen schaffen. Genau das hat sich die 29-jährige Berlinerin in den Kopf gesetzt. Nun ist Cianis Traum wahr geworden. RosaMag informiert, inspiriert und empowert Schwarze Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

#SupportYourLocalOnlineLifestyleMag

Unterstütze RosaMag bereits mit 2,50!

Wusstest du, dass es drei Magazine über Weihnachtsbäume, zwei über UFOS und ZERO über das Leben, die Gedanken und Perspektiven von Schwarzen Frauen im deutschsprachigen Raum gibt?

Das ist nur eines der vielen Gründe, warum eine digitale Plattform für Schwarze Frauen im Netz essentiell ist.

Bereits mit 2,50 Euro, kannst du unsere Arbeit unterstützen und dazu beitragen, das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen im deutschsprachigen Raum zu gewährleisten.

Supporte uns jetzt!

Gib deinen Senf dazu!