Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

Diese 7 Bücher liest die RosaMag-Redaktion im Herbst

Wir Rosellas lieben es zu lesen. All die tollen Lektüren, die wir für den Herbst bereits liebevoll in unseren Regalen aufgestellt haben, möchten wir dir nicht vorenthalten. Das sind unsere Herbst-Lieblinge und vielleicht landet das ein ein oder andere Buch auch auf deine Leseliste:

Latifah liest gerade “Becoming” von Michelle Obama

Wir hatten bereits über Michelle Obamas Biografie berichtet. Diesen Herbst liegt das Werk auf Latifahs Nachttisch. “Ich lese Becoming, weil es fast schon Schwarze Geschichte ist.” Doch unsere Instagram-Bossin widmet sich auch ihrer liebsten Autorin: Cassandra Clare “Ich versuche alles von ihr zu lesen. Alles.”

Sophia hat es sich mit “Queenie” von Candice Carty-Williams bequem gemacht

Bei Sophia aus München braucht es mehr Realität zwischen den Zeilen. “Queenies Erfahrungen sind in vielerlei Hinsicht dieselben wie meine: eine junge Schwarze Frau, die sich mit den Problemen des Alltags, ihrer Beziehung zu einem weißen Mann und Rassismus  herumschlägt. Das ist alles realistisch.”Sophia liebt es aber auch aufregend: Der Krimi von Lauren Wilkinson “American Spy” wartet auch schon auf sie.

View this post on Instagram

Bei den British Book Awards wurde »Queenie«, der Debütroman von Candice Carty-Williams, gerade zum besten Buch des Jahres gewählt. Zum ersten Mal überhaupt hat damit das Buch einer Schwarzen Autorin diese Auszeichnung erhalten. Das Time Magazine jubelte passender Weise schon vorher: »Carty-Williams hat die Geschichte einer Schwarzen Frau aufgeschrieben und daraus ›die‹ Geschichte unserer Zeit gemacht.« Diese Woche ist der Sunday Times Bestseller auch auf Deutsch erschienen. Und darum gehts: Queenie ist ein Naturtalent. Darin, sich Ärger einzuhandeln. Zum Beispiel in der Zeitungsredaktion, wo sie die Zeit vertrödelt, anstatt endlich über die Themen zu schreiben, die ihr wichtig sind: Black Lives Matter, Feminismus, seelische Gesundheit. Oder mit ihrem braven weißen Boyfriend, der sie nicht gegen seinen (»Er hat’s nicht so gemeint«) rassistischen Onkel verteidigt. Als die Beziehung zerbricht, sucht Queenie Trost in der digitalen Datinghölle und trifft eine falsche Entscheidung nach der anderen. Die Welt schaut ihr zufrieden dabei zu: ist denn von jungen (Schwarzen) Frauen anderes zu erwarten? Eben. Erst als es fast zu spät ist​, stellt sich Queenie den wichtigen Fragen: Wie kann ich die Welt zu einem besseren, gerechteren Ort machen? Und mich in ihr ein bisschen glücklicher? Ein gnadenlos ehrlicher Roman, der alle begeistern wird, die schon einmal nach der wahren Liebe gesucht und stattdessen etwas viel Aufregenderes gefunden haben. #neu #neuerscheinung #queenie #candicecartywilliams #outnow #sundytimesbestseller #britishbookawards #blacklivesmatter #bookstagram #booklover #books #bücher #buchliebe #whatiread #igreads #aufbauverlag #blumenbar #booksofblumenbar

A post shared by Aufbau Verlag (@aufbau_verlag) on

Monika liest gerade “Sticks, Stones, Roots & Bones” von Stephanie Rose Bird

“Weil es eins der wenigen Bücher einer Schwarzen Frau über Hoodoo ist,” so Monika unsere RosaMag-Kräuterhexe. Hoodoo ist eine religiöse Lehre mit magischen Ritualen, die sich in ländlichen Südstaaten der Vereinigten Staaten unter der afroamerikanischen Bevölkerung entwickelte und heute weiterhin praktiziert wird. Wir sind gespannt, was Monika danach alles aus ihrer Küche mitbringt.

Ciani schmökert gerade JJ Bolas “Sei kein Mann”

Der Aktivist und Autor JJ Bola stellt in seinem frisch erschienen Roman die Frage: Wann ist ein Mann ein Mann? Die Antwort soll sich in seiner Lektüre finden und Ciani liest sich das gerade durch. “Feminismus ist für mich Gleichberechtigung. Für Männer und Frauen. Daher finde ich es spannend, in die aktuellen Herausforderungen von Männern hineinzuschauen.”

Tessa zieht sich Olivia Wenzel “1000 Serpentinen Angst” rein.

Tessa ist eine Leseratte und liest oft alles, was ihr in die Finger kommt. Doch Olivia Wenzels Buch sprach sie aus einem wichtigen Grund an: “Der Roman wurde von einer Schwarzen Autorin aus Ostdeutschland, die in den 80er Jahren geboren wurde, geschrieben. Ich selbst als Schwarze Person aus Ostdeutschland, die in den 80er Jahren geboren wurde, fand das natürlich spannend, einen Roman von einer Autorin zu lesen, die eine derart ähnliche Erfahrungswelt wie ich hat.

Sandra liest Tijen Onaran “Nur wer sichtbar ist, findet auch statt”

Sandra ist unsere Podcast-Queen und findet vor allem eines spannend: Die Businesswelt. Deshalb macht es Sinn, dass der frisch gedruckte Roman von Tijen Onaran neben ihrem Nachttisch liegt.  “Weil das Thema Personal Branding für mich sowohl privat als auch beruflich sehr wichtig ist und weil mir das Buch bereits mehrmals empfohlen wurde.”

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tijen Onaran (@tijen.onaran) am

Und was liest du? Schreib es in die Kommentare!

Ciani-Sophia Hoeder

Ciani

Ein Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen schaffen. Genau das hat sich die 29-jährige Berlinerin in den Kopf gesetzt. Nun ist Cianis Traum wahr geworden. RosaMag informiert, inspiriert und empowert Schwarze Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

#SupportYourLocalOnlineLifestyleMag

Unterstütze RosaMag bereits mit 2,50!

Wusstest du, dass es drei Magazine über Weihnachtsbäume, zwei über UFOS und ZERO über das Leben, die Gedanken und Perspektiven von Schwarzen Frauen im deutschsprachigen Raum gibt?

Das ist nur eines der vielen Gründe, warum eine digitale Plattform für Schwarze Frauen im Netz essentiell ist.

Bereits mit 2,50 Euro, kannst du unsere Arbeit unterstützen und dazu beitragen, das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen im deutschsprachigen Raum zu gewährleisten.

Supporte uns jetzt!

Gib deinen Senf dazu!