Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

Haben-Asmarome

“Ich wünsche mir Aufklärung und Erwachen”

Im Gespräch mit unserer Video-Redakteurin Haben Asmarome 

Vor einem Monat ging unsere erste RosaMag-Straßenumfrage mit Haben los. Als rasende Reporterin ist es ihr Bedürfnis, mit unterschiedlichen Menschen ins Gespräch zukommen, sie zu verstehen und mit ihnen zu interagieren. Insbesondere empfindet sie große Freude bei der Vorstellung, Menschen durch ihren Enthusiasmus zu berühren. Wir haben mit Haben über das Thema Veränderung gesprochen und herausgefunden, was sie sich wünscht:

Wer bist du?

Haben Asmarome

Was machst du bei RosaMag?

Die RosaMag-Straßenumfrage.

Was ist deine Motivation?

Ich finde es spannend die Möglichkeit zu haben, bei dem ersten Magazin für Schwarze Frauen* in Deutschland mitmischen zu können. Damit eröffnen sich mir Türen, die mir bisher verschlossen blieben. Es ist schön, aber vor allem ist es befreiend, ein Medium gefunden zu haben, indem ich mich über Themen austauschen kann, die in erster Linie Schwarze Frauen* verstehen und mitfühlen. 

Das stärkt mich ungemein – und das möchte ich auch weitergeben.

Was sind deine Themen?

Mich interessieren vor allem Menschen: was sie sagen, meinen, denken und fühlen. Im besten Falle gelingt es mir, das in ein Video zu packen – um es festzuhalten und mit euch zu teilen. 

Du in einem Hashtag?

#alleshaben 

View this post on Instagram

Bin ne Couch! 💚 📸 @shalin.rogall

A post shared by Tarik Tesfu (@tesfu_tarik) on

Welche Frage kannst du nicht mehr hören?

Woher kommst du? Sprichst du afrikanisch? 

Welche Frage würdest du lieber hören?

Willst du was trinken? 

Was inspiriert dich?

Ruhe. 

Und Katerblau.

Wer empowert dich?

Hadnet Tesfai 

Wo tankst du Energie?

Bei sportlicher Betätigung

Was ist das letzte Bild, dass du auf Instagram geliked hast?

Ein Fotopost von @tesfu_tarik auf dem er zu sehen ist, mit dem Titel: Bin ne Couch

Was ist dein persönliches Ziel?

Glücklich sein in allen Lebenslagen.

Zum Themenspecial

Was war die größte Veränderung in deinem Leben?

Mein Auslandsaufenthalt in Bogotá, Kolumbien

Welche Veränderung wünschst du dir in Deutschland?

Es wäre schön, wenn es endlich möglich wäre direkt und offen über Rassismus zu sprechen. Und es wäre noch schöner, wenn die überwiegend weiße Bevölkerung aufhört dabei so abwehrend zu reagieren. 

Welche Veränderung wünschst du dir in der Black Community?

Stärkerer Zusammenhalt. Aufklärung und Erwachen. 

Das Erkennen und Befreien von kolonialistisch Denkstrukturen. 

#colorismisreal #nospaceforcolorism

 Wie und was möchtest du verändern?

Am liebsten möchte ich so vieles verändern und am besten alles gleichzeitig– das „wie“ ist dabei eine gute Frage, auf die ich nicht immer eine Antwort habe. 

Wer mich kennt weiß, dass ich sehr gerne und viel mit Menschen interagiere. Dabei empfinde ich große Freude. Vor allem bei der Vorstellung, Menschen durch meine Freude berühren zu können. Und vielleicht löst das ja etwas in ihnen aus, dass eine Veränderung bewirkt. 

Ein Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen schaffen. Genau das hat sich die 29-jährige Berlinerin in den Kopf gesetzt. Nun ist Cianis Traum wahr geworden. RosaMag informiert, inspiriert und empowert Schwarze Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

POST A COMMENT