Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

Magdas-Food-Programme

Magda Tedla: “Ernährung ist eine Frage des Wissens”

Bild: Magdas Food Programme

Im Gespräch mit Magda Tedla  

Magda Tedla ist eine Ökotrophologin, Ernährungswissenschaftlerin, und ein Freigeist. Sie liebt es, andere Menschen zu inspirieren. Vor allem, wenn es um die Ernährung geht. Deshalb hat sie vor drei Jahren Magda´s Food Programme in Hamburg gegründet.

Was machst du genau? 

Seit November 2016 bilde ich Menschen beginnend ab Kindesalter bis hin zum Erwachsenenalter zum Thema gesunde Ernährung aus sowie Aufklärungsarbeit über die Auswirkungen einer ungesunden Ernährung. Dabei repräsentiere ich die Küche afrikanischer Länder. Mit meinem Team beginnt unsere Ernährungs Ausbildungsarbeit im Kindergarten bis hin zu Kochclubs für Singles und Kulturinteressierte. Permanent kreiere ich neue Bildungsangebote, die über das Thema Beauty also Figur, Haare und Haut hinausreichen. Denn, es ist einfacher einen gesunden Körper zu pflegen als einen kranken Körper zu regenerieren. 

Mit der neu konzipierten Kochkurs Serie: Die schnelle Afro Fusion Küche in Berlin starte ich im Oktober 2019 auch für die Berliner*innen. Der Kochkurs ist eine Mischung aus gezielter Ernährungsbildung, Kulturreise und Kocheinheit. Schnelle und alltagstaugliche Gerichte zu zaubern und dabei der Gesundheit etwas Gutes tun. Afro Fusion ist die Kombination aus schmackhaften, nährstoffreichen und regionalen Zutaten, vermengt mit aus Afrika stammenden Gewürz- oder Rezeptkreationen. Notwendigkeit erlangt sie aus ernährungsphysiologischer Sicht, da sie eine bedarfsdeckende Ernährung auf täglicher Basis darstellt und dabei eine Gaumenfreude ist. Zusätzlich hat Magda es sich zur Aufgabe gemacht, ein speziell auf das individuelle Bedürfnis der Kunden/innen ausgerichtetes Ernährungscoaching anzubieten. Bestehend aus gesundem Kochen- und Ernährungskursen. Schwangere, junge Mütter, wie junge Erwachsene, sind dabei angesprochen. Das ist aber noch lange nicht alles, denn über die Kochkurse hinaus biete ich One-on-One-Coachings, Caterings, Kindergeburtstage, Kochshows, Seminare und Workshops an. 

Magda Tedla

Bild: Magdas Food Programme 

Was ist dein Ziel damit? 

Ernährungsbedingte Krankheiten zu verhindern, Menschen darauf hinzuweisen, wie viel Spaß und Freude ein gesunder Lifestyle sein kann. Bevölkerungsschichten in weniger bildungsstarkem Umfeld zu unterstützen und vor allem die Repräsentation des afrikanischen Kontinent in Deutschland realitätsgetreu darzustellen.

Warum hast du dich dazu entschlossen ein Business zu starten? 

Es gibt zu wenige die davon sprechen. Ernährung ist eine Frage des Wissens, damit habe ich mir fest vorgenommen jede*n Teilnehmer*in meiner Kurse oder Coachings, die Möglichkeit zu geben, die Wissenslücken zu füllen, um einen gesunden Lifestyle zu ermöglichen, unabhängig zu welchem Thema die Veranstaltung ist. 

Ist es härter als Schwarze Frau ein Business aufzubauen?

Im Vergleich zu wem? Ich finde es ist allgemein hart ein Business aufzubauen. Den Alltagsrassismus mal nur kurz angesprochen, gibt es als Frau im Vergleich zu Männern schon einige Gratwanderungen, die wir durchlaufen müssen. Natürlich wird es dann noch etwas schwieriger, wenn Frauen Schwarz sind. Das kenne ich zu gut. Daher baue ich mir ein starkes Netzwerk von schwarzen Businessfrauen auf, denn welches Netzwerk unterstützt besser, als jenes das den Struggle kennt?

In meinem Business muss ich sagen, versuche ich es auszuklammern und suche mir die Geschäftspartner*innen aus. Das ist das Schöne an der Selbständigkeit. Es darf nicht jede*r ein potentielle*r Kooperationspartner*in, Kunde/in oder Businesspartner*in werden. Denn Respekt und Umgangsformen sind die Basis guter Geschäfte!

Und gibt es ein Schwarzes Female Unternehmen, zu dem du aufblickst?

Mielle Organics, Oprah Winfrey

Ich blicke zu Frauen auf, die ein Imperium aufgebaut haben und keine einfache Ausgangssituation hatten. Vielleicht, weil es mir ähnlich erging, vielleicht aber auch weil ich gerne Menschen inspiriere und mich inspirieren lasse.

COMMENTS
  • Nathalie

    REPLY

    Cool! Hoffentlich wird ihr Konzept schnell Fuß fassen in Berlin, obwohl es hier so eine große Auswahl von verschiedensten Restaurants etc gibt, klingt das nach einer echten kulinarischen und sogar gleichzeitig gesunden Bereicherung!

    13. November 2019
    • Magda Tedla von Magda´s Food Programme

      REPLY

      Hi Nathalie, tausend Dank für deine lieben Worte. Ich gebe mir Mühe und freue mich sehr auf Berlin.
      Gleich an diesem Sonntag den 17.11.2019 starte ich mit meinem beliebten Kochkurs im schönen Berlin.
      Thema: Die schnelle Afro fusion Küche.

      Mehr infos gibt es unter dem Link:
      https://www.facebook.com/events/712192565932000/

      Ich freue mich sehr über das Weiterleiten an Interessenten. Sharing is caring… 🙂

      13. November 2019
  • Magda Tedla von Magda´s Food Programme

    REPLY

    Hi Nathalie, vielen vielen Dank. Ich werde alles dafür geben. Am Sonntag findet einer meiner Kochkursreihe: Die schnelle Afrofusion Küche statt. Unter folgendem Link mehr infos, solltest du dabei sein wollen oder jemanden kennen der/ die das Thema spannend findet freue ich mich sehr über eine Weiterleitung.

    https://www.facebook.com/events/712192565932000/

    13. November 2019
Gib deinen Senf dazu!