Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

RosaMag Geburtstag

Warum wir den gestrigen Geburtstag von RosaMag nicht gefeiert haben

Gestern war RosaMags Geburtstag.  366 Tage, 223 Artikel, 66 Videos, 120 Kommentare – vor einem Jahr und einen Tag haben Jenny und ich auf den “Veröffentlichen”-Knopf gedrückt. Das war der Moment, als aus einer abstrakten Idee unsere Realität wurde. Seitdem gibt es das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen im deutschsprachigen Raum. Unsere Reise begann und wir hatten keine Ahnung, worauf wir uns da einließen. War nicht eigentlich gestern der Geburtstag von RoasMag und warum folgt denn erst jetzt ein Beitrag dazu? Weil ich gelähmt war. Nicht erfreut, sondern überwältigt. Weder positiv, noch negativ. Denn wir stehen mit RosaMag an einem Scheidepunkt. 

RosaMag ist unser Mag

Diese Webseite, die Bilder, die Buchstaben, die sich über deinen Bildschirm schlängeln, das Webhosting, mit dem diese Zeilen überhaupt deinen Laptop, Smartphone oder Tablet erreichen – all das kostet Kraft, Energie, Fokussierung, Zeit und Geld. Darüber sprechen wir. Täglich. Intern, nicht öffentlich. Es fühlt sich wie ein niemals enden wollendes Ping-Pong-Spiel an. Das in etwa so verläuft: Werbung? Schwierig, denn wer möchte Werbung an Schwarze Frauen richten? Meist Unternehmen, die in diesen Breitengraden etwas von Selbstliebe, als Marketing-Tool konzipiert, formulieren und auf anderen Kontinenten ihre Milliarden mit Hautaufhellungscremes verdienen. Idealismus killt Werbung? Ok. Eigene Produkte? Ein Webshop? Workshops oder Community basiertes Payment?

Doch all diese Fragen stellen wir einander, statt dir.

Dabei ist RosaMag unser gemeinsames Magazin.

Für dich,

für uns,

für uns alle.

Was möchtest du?

Wie findest du RosaMag?

Was wünschst du dir mehr oder bist du wunschlos glücklich (was uns natürlich auch völlig erfreut!), doch im Ernst:

Wie stellst du dir das erste Online-Lifestylemagazin für Schwarze Frauen vor?

Wir laden dich ein mit uns gemeinsam zu diskutieren.

Schreib uns jetzt einen Kommentar!

Ciani-Sophia Hoeder

Ciani

Ein Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen schaffen. Genau das hat sich die 29-jährige Berlinerin in den Kopf gesetzt. Nun ist Cianis Traum wahr geworden. RosaMag informiert, inspiriert und empowert Schwarze Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

COMMENTS
  • Simon

    REPLY

    Liebe RosaMag. Meine frau ist halb deutsch, halb senegalese. (Selbst bin ich däne). Für mich als ihren mann ist eure community ein wilkommene einblick in die welt von schwarze und braune frauen, und auch ein weg womit ich die identitätsdebatte in Deutschland folgen kann. Ich hoffe wirklich dass das Magazin weitergeht!

    22. January 2020
  • Sulatrynaya

    REPLY

    Ich weiß. dass es schweig ist, so ein Plattform für schwarze Frauen in Deutschland zu haben und pflegen, besonders weil, die deutsche Gesellschaft viel auf Individualität basiert ist. jeder ist soso für dich. das zu ändern kann schwierig sein. Gib bitte aber nicht auf. Wir brauchen einander, wir brauchen Repräsentation, sogar wenn es scheint als ob wir das nicht brauchen. ich wünsche mir eine Webseite für schwarze Frauen, wo ich Anerkennung finden kann, Artikels auf Englisch lesen kann. irgendwo ich andere Frauen in meiner Umgebung treffen kann. Buch Klub, Frauen Eventsin verschiedene Städte. Just someone who gets it and isnt afraid to talk About the realisites of being black and female in Germany. ich denke auch, dass viele Schwarze Frauen, die Afrikanisch sind, bekommen keine Anerkennung und ich wünsche dass diese Magazine uns alle zusammen bringen können.

    22. January 2020
  • Monika

    REPLY

    Ich liebe, liebe, liebe Euch!
    Happy birthday RosaMag!!!
    Was braucht Ihr denn von uns, damit es weitergehen kann und es Euch damit Gut geht?
    Was ist mit Abo’s….? Ich wäre sehr gern bereit, eins abzuschließen.
    Werbung, ja, wenn es passt (habt Ihr ja selbst schon geschrieben).
    Was auch immer nötig ist, ich möchte auch den 10., 25., oder 50. mit Euch feiern (dann bin ich 100 )!!
    Ich freu mich jeden Freitag auf die neue Ausgabe!

    Much love

    22. January 2020
  • T*

    REPLY

    Auch von mir noch alles Gute!!
    RosaMag ist für mich wie Balsam für meine Seele. Menschen und Dinge mit denen ich mich zu 100% identifizieren kann. Ein Raum, wo ich ICH sein kann. Danke dafür! Aber ich kann mir sehr gut vorstellen, dass da sehr viel Arbeit dahinter steckt. Auch ich würde euch gerne unterstützen. Ich wäre auch sehr gern dazu bereit ein Abo abzuschließen! 🙂 Love, T

    23. January 2020
Gib deinen Senf dazu!