Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

Tutorial: Wie betone ich meine Sommersprossen

So setzt du deine Sommersprossen in Szene:

Sommersprossen-Rosellas aufgepasst! Unsere Fashion- und Beauty-Redakteurin Keke zeigt in unserem neuen Tutorial, wie ihr euch in unter 10 Minuten natürlich und leicht schminken könnt. Viel Spaß!

Make-up

Mineralize Concealer NW30 á 5 ml für 25,50 gibt’s bei MAC/ oder alternativ bei Douglas

  • sanft unter die Augen tupfen und darauf achten das Produkt sparsam anzuwenden, da es eine (für mich persönlich) ausreichende Deckkraft hat und sich in den Fältchen um die Augen absetzt, wenn es zu großzügig aufgetragen wird.

Präzisions Make-up Ei, gibt’s schon ab 2,45 bei dm

  • mit einem Make-up Schwämmchen um die untere Augenpartie und beide Augeninnenseiten eintupfen bis der Concealer gut verteilt ist
  • das Augenlid spare ich aus, da ich die natürliche Schattierung mag und sich Concealer über den Tag hinweg hier gerne absetzt

Highlight Compact Foundation 30 Naturell á 9 g von ANNAYAKE, gibt’s bei Douglas für 49,99

  • I know, sie ist kostspielig… aber jeden Cent wert! Ich verwende sie nur ganz dezent an den Stellen, wo ich den Concealer aufgetragen habe und ich etwas den Glanz minimieren möchte. An den Stellen tupfe ich sie sanft mit einem separaten Make-up Pad auf meine Haut und das war’s. Sie ist relativ deckend und sorgt auch über den ganzen Tag hinweg für ein mattes Finish. Der ideale Begleiter für den Concealer und sehr ergiebig.

Wichtig: Alles zum Abdecken trage ich nur dort auf, wo ich keine Sommersprossen habe. Ich mag sie und zeige sie gerne. Meiner Erfahrung nach, schimmern sie relativ schnell durch Make-up durch und man müsste sehr viel Produkt aufeinander schichten, um sie abzudecken. Da es um einen natürlichen Look geht, und sich 90% wahrscheinlich keine zwei Stunden allmorgendlichen Struggle mit dem Abdecken kleiner Pünktchen im Gesicht leisten können, war es das schon mit dem Make-up Part.

Wie betone ich meine Sommersprossen Tutorial

Puder und Rouge

Spep-by-Step Contour Kit Puder von smashbox für 34,99 á 11,5 g von Douglas

Vorweg: Über Face-Contouring könnte man Videos über Stunden drehen. Es ist Wahnsinn was man mit Puder alles bewirken kann, aber dass sich dieser Trend in eine teilweise überzogene Veränderung der eigenen Optik entwickelt hat, macht mir manchmal Sorgen. Jedes Gesicht ist so wundervoll, einzigartig und schön, dass ich nicht verstehen kann, warum wir uns zu einer Einheit abpudern… Auch wenn man mit der Contouring-Palette die verrücktesten Dinge anstellen kann – und ja, aus Neugier habe ich das auch schon einmal ausprobiert-, verwende ich es im Alltag sehr dezent.

Ich starte in der Regel mit der mittleren Schattierung (dem Bronzer), da er meinem Hautton ähnelt und nur minimal dunkler und etwas „sonniger“ auf meiner Haut wirkt

  • einen Hauch rechts und links über den Augenbrauen (optional)
  • Etwas unter den Wangenknochen. Hierbei achte ich darauf mit meiner Gesichtsform zu gehen und sehr wenig aufzutragen, wenn ich mich meiner Lippenpartie nähere (sonst entstehen diese klassischen Make-up Balken/ Kotletten und die will ja keiner)
  • mit dem zwischen Zeigefinger und Daumen etwas abgeflachten Pinsel gehe ich zum Schluss noch auf beiden Nasenflügeln auf und ab. Das verlängert meine Nase optisch ein wenig, da sie sehr klein und stupsig ist.

Auch hier gilt weniger ist mehr! Gerade, weil meine Sommersprossen hier auch sehr stark sind, gebe ich meiner Nase etwas mehr Aufmerksamkeit durch die entstandene Kontur.

Optional: kann man auch mit der gleichen Technik ein wenig über und unter den Lippen auftragen und sie voller erscheinen lassen. Wenn ich sie betonen möchte, mache ich das manchmal. Es sollte wenig verwendet werden, da sonst ein kleiner Damenbart gezaubert wird.

  • im Anschluss trage ich den Highlighter direkt unter meinem Brauenbogen und auf dem Lid auf
  • auf meiner Nase gehe ich genau in der Mitte mit erneut abgeflachtem Pinsel entlang (Achtung: hier ist Präzision gefragt! Der Strich muss akkurat sein, sonst wirkt sie schief)
  • zu guter Letzt auf meinen Wangenknochen um sie hervorzuheben

Natürlicherweise ist die Stirnpartie einen Hauch dunkler als der Rest des Gesichts und auch hier könnte man auf der Stirnmitte mit etwas Hightighter einen Ausgleich schaffen. Da ich kein Make-up auf der Stirn mag, lasse ich sie meistens aus.

Terre Saharienne Browning Power von YSL á 10 g, für 48,99 bei Karstadt

  • mit dem Bronzer gehe ich sanft und in kreisenden Bewegungen über meine Sommersprossen, um sie noch mehr zum Strahlen zu bringen
  • einen Hauch trage ich kurz vor meiner Nasenspitze auf (es lässt diesen „von der Sonne geküsst“- Schimmer zurück)

Alternativ: MAC Power Blush Rouge in Mocca á 6 g, gibt es auch bei Douglas für 25,50

  • selbe Technik (nur die Nase lasse ich aus – sonst wirkt es wie ein Sonnenbrand)

Dieses Puder trage ich gerne an Candy-Colour Tagen, oder wenn ich meine Lippen in einem knalligen Rot tragen möchte. Gerade in dieser Kombination wirken Sommersprossen sehr stark.

Alternativ: CHANEL Joules Kontraste Nummer 55 IN LOVE 4 g á, gibt es für 39,99 bei Douglas

  • selbe Technik (die Nase lasse ich aus)

Hinterlässt einen Pfirsich-Effekt und wunderschönen Schimmer auf der Haut. Wenn ich dieses Rouge verwende, verzichte ich auf mehr Glanz durch Highlighter.

Wie betone ich meine Sommersprossen Tutorial

Augenbrauen

Browtastic Fibre Pencil von MANHATTAN in der Farbe 002 Medium, 1,008 g gibt es bei dm für 3,75 Euro

  • ganz leichte Lücken zeichne ich nach
  • mit einer Bürste kämme ich sie in Form, fertig!
  • mit einem Wattestäbchen gehe ich über die Außenkanten, um einen eventuellen Überschuss (dunkle Stellen) zu vermeiden

Eyeliner

ANNAYAKE eye liner 0,8ml, 26,99, bei Douglas

  • sehr ergiebig
  • sehr deckend und 24 Stunden Halt
  • Ab der Augenmitte zeichne ich mit einer dünnen Linie meine Augenform nach. Am Ende meines Wimpernbogens lasse ich sie oberhalb des Lids auslaufen, um meine Augen optisch etwas zu vergrößern und meinen Blick „wacher“ zu machen. Das wunderbare an dem Eyeliner von ANNAYAKE ist die federnde Spitze, welche einen breiten Lidstrich, als auch einen super präzisen schmalen Verlauf möglich macht.
  • den Endpunkt zeichne ich meistens mit meinem Fingernagel nach. Eigenwillige Technik – ich weiß -, aber damit schwäche ich das tiefe Schwarz des Stiftes etwas ab und sorge für einen sanfteren Verlauf

Wimperntusche

GREAT LASH, Plackest Black, 12,5 ml, für 3,25 bei DM oder 3,16 bei Amazon

  • All-Time Favorite schon bevor Sex and the City sie endgültig zum Kultstatus verhalf
  • sorgt für schön definierte Wimpern, ohne zu verklumpen
  • löst sich auch über den Tag hinweg nicht ab (keine Panda Augen) und lässt sich trotzdem angenehm schnell abschminken
  • nur die äußeren Wimpern (am Ende meines Lids) zeichne ich mit der Wimperntusche in dem gleichen Schwung wie den Lidstrich. Damit wirken meine Wimpern außen noch voller und voluminöser.

Alternativ: Etwas teurer, aber die beste Wimperntusche die ich je hatte!

benefit, they’re Real! Mascara, 6m, für 21,69 bei Douglas

  • die Wimpern werden unglaublich verlängert
  • sorgt für super schöne Definition, ohne zu verklumpen /Beinahe fake lashes

Viel Spaß!

Keke ist ein kreativer Freigeist. Sie liebt es Dinge zu erschaffen, Neues zu erlernen und bearbeitet Denim auch gerne mal mit dem Schwingschleifer. Mode bedeutet für Keke nicht zwangsläufig nur Kleidung. Es ist auch eine Kunstform mit unendlich vielen Facetten. Begleitet Keke auf ihrer Reise durch die Fashion-Welt. Ihre Insights teilt sie hier auf RosaMag.

POST A COMMENT