Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Rosapedia: Was bedeutet Afro-Diasporisch?

Hast du einen migrantischen oder einen diasporischen Hintergrund? Und was bedeutet eigentlich das Wort: Diaspora? Das alles erklärt dir Ciani in der neuen Rosapedia Folge in nur zwei Minuten!

Das Wort Diaspora

Der Begriff Diaspora, bedeutet Zerstreuung und Verstreutheit und bezeichnet die Existenz von nationalen, religiösen, kulturellen und ethnischen Gruppen in der Fremde.

Das klingt auf dem ersten Blick wie Migration, doch der wichtige Unterschied ist, dass das Selbstverständnis dieser Gruppen oft von traumatischen Wanderungsgeschichten geprägt ist.

Und zwar ist ein gutes Beispiel, die Entstehungsgeschichte der Diaspora. Der Begriff verwies lange Zeit zentral auf die Erfahrung von Vertreibung und Versklavung der Juden und Jüdinnen nach der Zerstörung des Tempels in Jerusalem im sechsten vorchristlichen Jahrhundert.

Der moderne Begriff der Diaspora behält diese Bedeutung, vollzieht aber eine Öffnung.  

Was bedeutet nun Afro-Diasporisch? 

Der Begriff Afro-Diaspora bezeichnet allgemein das gemeinsame kulturelle Erbe dieser Menschen und Gemeinschaften, ihrer afrikanischen Wurzeln, ihrer Identität und nun wird es spannend, ihrer afrozentrischen Weltanschauung.

Was es damit genau auf sich hat, werde ich euch in der nächsten Woche erzählen. 

Ein Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen schaffen. Genau das hat sich die 29-jährige Berlinerin in den Kopf gesetzt. Seitdem 20.01.2019 ist Cianis Traum wahr geworden. RosaMag informiert, inspiriert und empowert schwarze Frauen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

POST A COMMENT