Wir sind ROSA.MAG
RosaMag - das erste Online-Lifestylemagazin für afrodeutsche Frauen.

Wer ist ROSAMAG?

RosaMag Mitglieder

ROSAMAG ist ein Online-Lifestylemagazin, dass afrodeutsche Frauen und Freunde informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren afrodeutsche Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.

Startseite

“Dass ich eine Schwarze Frau bin, lässt sich einfach nicht von meiner Depression trennen,” so Joy. Depressionen können durch eine Vielzahl von Faktoren ausgelöst werden. Entwicklungs- und Persönlichkeitsfaktoren, genetische Veranlagung, neurobiologische Störungen, traumatische Ereignisse und belastende Lebensumstände. Doch Alltagsrassismus ist ein Stressfaktor, der in der klassischen Psychotherapie kaum berücksichtigt wird. Viel zu selten wird darüber gesprochen, dass auch Rassismuserfahrungen traumatisch

Sabrina Strings setzt sich in ihrem Buch “Fearing the Black Body: The Racial Origins of Fatphobia” mit den rassistischen und religiösen Ursprüngen von Fatphobia auseinander.

Es liegt schon ein wenig zurück. Ziemlich lange sogar. Unsere letzte Blackspiration erschien im Juli letzten Jahres. Das bedeutet nicht, dass in den letzten sechs Monaten nichts in der Black Community passiert ist, ganz im Gegenteil. Doch in dieser Woche häuften sich die Meldungen, sodass unser gutes altes Blackspirationsradar entfacht wurde. We are back, mit vielen spannenden News.

Schwarzsein boomt. Nicht wirklich. Zumindest nicht in Hollywood, wie die neue Studie “It’s a Man’s (Celluloid) World” vom Center for the Study of Women in Television and Film der San Diego State University herausfand. So ist die Anzahl an weiblichen Rollen zum Vorjahr angestiegen (yeah!), doch die Anzahl an People of Color ist um 1,0 Prozent gesunken. Hollywood ist und

Rosellas

Eines Tages ist sie wach geworden und es hat einfach nicht mehr gepasst. Die Flamme ist erloschen, für einen Job, für den sie früher brannte. Also wagte sie den Sprung in das Neue. Von der Automobilindustrie, die ein großer Dorn

“Das Thema Nachhaltigkeit ist in allen Communities unterrepräsentiert,” findet die 23-jährige Phoebe. Ob in der Schwarzen, weißen - überall. Dabei würde sie gerne: „Wacht endlich auf! Wir sitzen alle im selben Boot!,“ schreien. Deshalb ist Phoebe bei den Fashion Changers

RosaMag ist ...

... ein Online-Lifestylemagazin, das Schwarze Frauen* und Freund*innen informiert, inspiriert und empowert. ROSAMAG porträtiert die facettenreichen Lebenswelten der modernen Schwarzen Frau. Von natürlichen Pflegetipps für Afrolocken, inspirierenden Interviews, mitreißenden Kommentaren und beflügelnden Reportagen - Wir zelebrieren Schwarze Frauen! Wir möchten Vorbilder schaffen und unsere Diversität zeigen.
RosaMag Veränderung